Blog
Blog
Versorgen Sie sich mit Wissen.

Personalwesen: Corona-Bonus für Pflege- und Rettungskräfte in Bayern

08/05/2020

Der Freistaat Bayern gewährt einen Corona-Pflegebonus für Personen, die in Bayern im Bereich der Langzeitpflege, der Behindertenhilfe, einem Krankenhaus oder einer Rehabilitationsklinik pflegerisch tätig sind sowie für in Bayern tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungswesen.

Diese einmalige finanzielle Zuwendung bekommen Pflegekräfte in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken, Alten-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen und ambulanten Pflegediensten sowie Notfallsanitäter und Rettungsassistenten. Wer regelmäßig mehr als 25 Stunden pro Woche arbeitet, erhält 500 EUR. Berechtigte, die regelmäßig 25 Stunden pro Woche oder weniger arbeiten, erhalten 300 Euro. 

Der Antrag auf Gewährung des Corona-Pflegebonus ist beim Landesamt für Pflege abrufbar und über das dortige Onlineformular bis zum 31. Mai 2020 zu stellen.

Stand: 7. Mai 2020

Autor: Michael Deindl, Auren Garmisch-Partenkirchen

Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne
Michael Deindl, Auren Garmisch Partenkirchen; Günter Mohr, Auren München

Quelle: Bayern.Recht Verkündungsplattform 

Wenn Sie dieser Beitrag interessiert, lesen Sie auch
Lohnfortzahlung bei Kinderbetreuung durch Pandemie
Wiederaufnahme von Betriebsprüfungen
Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen weiterhin möglich
Corona-Prämie für Pflegepersonal in Altenheime 
Bundestag lässt virtuelle Betriebsratsarbeit zu 
Corona – Auswirkungen in der Sozialversicherung  
Notfall-Kinderzuschlag und vereinfachter Antrag zu ALG II
Sonderzahlungen jetzt steuerfrei
Umgang mit Fehlzeiten im Arbeitsverhältnis 
“Besonderes” Personal rekrutieren
Bundeskabinett beschließt Sozialschutzpaket
Arbeitgebermusterbescheinigung für Weg zur Arbeitsstätte 

Foto: Adobe Stock, andranik

Kein Token oder Token ist abgelaufen.

  • Alle Leistungen

  • Alle Branchen