Resilienz Test – Ethisches Hacken und Cyber-Simulation

Ein Resilienz Test (meist auch als Penetrationstest bezeichnet) ist eine der Methoden zur Verhinderung des Durchdringens und Einbruchs in das Computernetzwerk der Einrichtung und/oder die Betriebssysteme und Websites der betreffenden Einrichtung und wird initiativ durchgeführt. Dies ist die richtige und sicherste Methode, um den Datenschutz des Computernetzwerks und der EDV-Systeme zu überprüfen und so Schwachstellen zu finden und diese zu beheben.

Wir von Auren empfehlen Ihnen, auf ethische und organisierte Weise in das Computernetzwerk und die Datensysteme des Unternehmens einzudringen, um eine Cyber-Ereignissimulation durchzuführen, Probleme, Eindringlinge und Schwachstellen aufzuspüren und Ihnen einen Vorschlag für eine geeignete Lösung zu unterbreiten.

Wir sind in der Lage, ein breites Spektrum an Technologien zu untersuchen:

  • Web Anwendung
  • Mobile Anwendung
  • Desktop Anwendung
  • Cloud Anwendung

Infrastruktur:

  • Ein externer Test des Eindringens in die Vermögenswerte der Einrichtung findet sich im Internet.
  • Ein interner Penetrationstest im gesamten Netzwerk der Einrichtung.
  • Ein Penetrationstest für Cloud-Infrastrukturen.

Hardware:

  • Ein Penetrationstest für die IoT-, OT- und IoMT-Komponenten.
  • Ein Penetrationstest für die drahtlosen Komponenten.

Das Produkt jedes Penetrationstests ist ein detaillierter Bericht, der alle durchgeführten Aktionen enthält, angefangen von der anfänglichen Forschungsphase über alle Methoden, die wir beim Versuch, in die Systeme einzudringen, angewandt haben und mit denen wir erfolgreich waren, bis hin zu den Informationen, die wir über die Schwachstellen des Systems, Sicherheitslücken, Schwachstellen usw. gefunden haben, und natürlich bieten wir auch Verbesserungs- und Aktualisierungsmöglichkeiten für die verschiedenen Systeme.