Due-Diligence-Prüfungen

Eine sorgfältige Prüfung von wichtigen Unternehmensbereichen kann die Beteiligten vor unliebsamen Überraschungen bewahren. Insbesondere zur Vorbereitung von Unternehmenskäufen ist die genaue Untersuchung des Zielobjektes von großer Bedeutung (Due Diligence). Dabei werden vor allem die finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Verhältnisse von Unternehmen intensiv geprüft.

Im Rahmen der Financial Due Diligence wird das Unternehmen, das erworben werden soll, auf seine Wirtschaftlichkeit hin untersucht. Dabei stehen die Vermögensstruktur, die Ertragskraft, die Kapitalzusammensetzung und vor allem auch die Fähigkeit, künftig positive Cashflows zu erwirtschaften, im Fokus, denn dies ist entscheidend für den Wert eines Unternehmens. Schließlich geht es am Ende auch um die Angemessenheit des Kaufpreises.

Auren bringt hier weit verzweigte Kontakte zu mittelständischen Unternehmen, zu Investoren und persönliche Beziehungen mit. In der Geschäftsabwicklung übernimmt Auren die Rolle des Partners mit Spezialwissen aus der Wirtschaftsprüfung und der Steuerberatung, der ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse beider Positionen hat sowie für deren Geschäftsmodelle und -prozesse.

Weiterführend